.. mehr laden – weniger fahren durch Verdichtung der Ladung

Abschiebewagen-Nutzfahrzeuge

Vorteile gegenüber Kippsystem:

  • bessere Standsicherheit durch niedrigsten Schwerpunkt beim Transport und beim Entladen
  • bis zu 60 % mehr Zuladung durch optimales Pressen je nach Ladegut und Feuchtigkeitsgrad
  • problemloses Abschieben auch in niedrigem Gebäude
  • geringeres Eigengewicht durch selbsttragende Konstruktion
  • weniger Ölbedarf da keine Teleskopzylinder vorhanden
  • auch bei großvolumigen Fahrzeugen bis 80 m³ sicheres Abladen selbst in schrägem Gelände

Vorteile gegenüber Schubboden (System Walking-Floor):
  • das äußerst robuste Fliegl Abschiebe-System ist auch für Schwergut bestens geeignet
  • bis zu 5-fach schnellere Abladezeit
  • bis zu 60 % mehr Ladevolumen durch Verdichtung (je nach Ladegut)

Vorteile gegenüber Kratz-/Kettenboden:
  • effektiver und sicherer durch universellen Einsatz
  • robuster und zuverlässiger da keine empfindlichen Verschleißteile
  • höhere Ladekapazität durch geringeren Kraftbedarf und optimale Verdichtung
  • mit der Überladeschnecke wird der „Gigant“ zum leistungsfähigen Überladewagen
  • Gewinn zusätzlicher Ladekapazität durch 20 - 30 cm niedrigere Plattform
  • sicherer Transport von Paletten

Technische Daten / Anhänger - Tandem

Typ ASW 120 ASW 160 ASW 256 ASW 271
zul. Gesamtgewicht* ca. kg 12.000 16.000 20.000 20.000
Muldenlänge inkl. Rückwand ca. mm 5.100 5.600 5.600 7.100
Anzahl Achsen 2 2 2 2
Stützlast ca. kg 2.000 2.000 2.000 2.000
Eigengewicht ca. kg 3.300 4.200 4.600 6.500
Muldenbreite ca. mm 2.380 2.380 2.380 2.380
Muldenhöhe seitlich ca. mm 1.500 / 2.000 1.500 / 2.000 1.500 / 2.300 1.500 / 2.300
Plattformhöhe bei Serienbereifung ca. mm 1.100 1.250 1.350 1.350
Spurweite* ca. mm 1.850 - 2.000 1.850 - 2.000 2.050 - 2.150 2.050 - 2.150
erforderliche Ölmenge ca. ltr. 12 13 16 21

* abhängig von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit und Ausstattung

Technische Daten / Sattelauflieger

Typ ASS 281 ASS 291 ASS 2101 ASS 381 ASS 391 ASS 3101
zulässiges Gesamtgewicht nach StVZo 44.000 44.000 44.000 44.000 44.000 44.000
Aufsattellast ca. kg 17.000 17.000 17.000 11.000 11.000 11.000
Muldenlänge inkl. Rückwand ca. mm 8.100 9.100 10.100 8.100 9.100 10.100
Anzahl Achsen 2 2 2 3 3 3
Eigengewicht je nach Ausstattung ca. kg 7.500 8.100 8.800 7.900 8.500 9.200
Muldenbreite ca. mm 2.380 2.380 2.380 2.380 2.380 2.380
Muldenhöhe seitlich ca. mm 2.000 / 2.300 2.000 / 2.300 2.000 / 2.300 2.000 / 2.300 2.000 / 2.300 2.000 / 2.300
Plattformhöhe bei Serienbereifung ca. mm 1.400 1.400 1.400 1.400 1.400 1.400
erforderliche Ölmenge ca. ltr. 28 30 32 28 30 32

Technische Daten / LKW-Aufbauten ASW

Typ ASW 5.300 ASW 5.800 ASW 6.800 ASW 7.800
Muldenlänge incl. 500 mm Großraumrückwand ca. mm 5.300 5.800 6.800 7.800
Muldenbreite ca. mm 2.380 2.380 2.380 2.380
Muldenhöhe seitlich ca. mm 2.000 / 2.300 2.000 / 2.300 2.000 / 2.300 2.000 / 2.300
erforderliche Ölmenge Liter 16 17 21 28

Serienausstattung:
- ab ASW 253: gefederte Zugeinrichtung

Optionen für jeden Einsatz:
- 40 / 60 / 85 / 80 km/h Ausführung
- Seitenwandabklappung
- Aufbau 200 / 500 mm
- hydraulische Achsverschiebung (Stützlastanpassung)
- Überladeschnecke für z. B. Hackschnitzel
- Streuwerkaufbau
- Straßenmähgut-Ausführung und vieles mehr...
- Verdecksysteme zur Ladungssicherung

Technische Details


Pressetext Fliegl Abschiebewagen ASW/ASS

Bildergalerie